Parkfest in Rheinbreitbach - Flohmarkt -
Parkfest im Park der Oberen Burg jedes Jahr am letzten Wochenende im August ...


Diese Seite sieht besser aus in einem Browser, der aktuelle Web-Standards unterstützt. Wenn diese Seite bei Dir unleserlich angezeigt wird, teile das bitte unter Angabe Deines Anzeigegeräts mit.

Flohmarkt

Flohmarkt

Liebe Rheinbreitbacher, auch im Rahmen des 40. Parkfestes wird wieder am Sonntag der allseits bekannte und beliebte Flohmarkt auf der Schulstraße und dem Schulhof der Grundschule stattfinden.
Wie üblich möchten wir privaten Verkäufern Gelegenheit bieten, Anderen das zu ver¬kaufen, was man selbst nicht mehr haben möchte. Um den familiären Rahmen des Parkfestes zu erhalten, sind auch in diesem Jahr gewerbliche Händler unerwünscht.

Standaufbau ab 7 Uhr!!

Die Stände können am Sonntag ab 7 Uhr morgens bei freier Platzwahl aufgebaut werden, wobei dies nur innerhalb der Absperrungen auf der Schulstraße und auf dem Schulhof erlaubt ist.
Frühstück für die Frühaufsteher wird ebenfalls ab 7 Uhr morgens in der oberen Burg angeboten.
Offizieller Beginn des Flohmarktes ist 10 Uhr. Der Flohmarkt endet am Nachmittag.
Der Förderverein Ratzefummel wird den Flohmarkt betreuen, steht vor Ort für Fragen zur Verfügung und sammelt die üblichen Standgelder als "Spenden" für den Förderverein der Ortsvereine Rheinbreitbach e. V. gegen Mittag ein.

Organisation

Aus Sicherheitsgründen sind die folgenden Regelungen durch alle Verkäufer zu beachten:

  • Der Flohmarkt findet nur innerhalb der Absperrungen auf der Schulstraße und auf dem Schulhof statt.
  • Die Zufahrt zur Villa von Sayn ist freizuhalten. Aus Sicherheitsgründe ist die Zufahrt in die gesperrte Schulstraße mit Kraftfahrzeugen weder zum Auf- noch zum Abbau erlaubt.
  • Es ist darauf zu achten, dass alle Ein- und Ausfahrten sowie Straßen außerhalb der Absperrungen freigehalten werden (insbesondere der Kreuzungsbereich an der Villa Sayn / Kindergarten Maria Magdalena).
  • Dies gilt auch für Verkäufer, die ausschlafen möchten und daher erst später kommen; erfahrungsgemäß gibt es auch nach Beginn des Flohmarktes noch freie Flächen innerhalb der Absperrungen, die per pedes oder per Sackkarre erreicht werden können.
  • Die Aufbauarbeiten dürfen aus Gründen des Lärmschutzes nicht früher als 7 Uhr beginnen, erst dann werden auch die Toiletten in der Schule und der Schulhof geöffnet.

Bitte betrachten Sie diese Regeln nicht als Schikane, sondern als Rahmen, um allen Beteiligten ein schönes Parkfest ohne Diskussionen und Beschwerden zu ermöglichen. Die Missachtung der Regeln gefährdet die Sicherheit des gesamten Parkfestes. Der Sicherheitsdienst des Parkfestes und das Ordnungsamt werden auf die Einhaltung dieser Regeln verstärkt achten. Verkäufer, die außerhalb der Absperrungen ihre Stände aufbauen, müssen damit rechnen, dass sie ihre Stände räumen müssen.

Ansprechpartner

Ben Eschenfeld, 0171-1718197 oder per E-Mail an info@ratzefummel-rheinbreitbach.de